Weltdiabetestag am 14.11.17

IMG 2934bearbeitet

 

Liebe Patienten, 

am 14.11.2017 ist der Weltdiabetestag, da die Volkskrankheit bei vielen Menschen noch unentdeckt ist, führen wir in der Woche vom 13.11.17-17.11.17 die Diabeteswoche durch. Wir messen allen Patienten in unserer Praxis, die sich testen lassen wollen, kostenlos ihren Blutzucker. Schon durch einen kleinen Bluttropfen aus Ihrem Finger, kann Ihr Blutzucker bestimmt werden. Wenn Sie sich testen lassen wollen, dann kommen Sie gerne vorbei.

Ihr Praxisteam

Bestandene Facharztprüfung

687474703a2f2f776965626b6562757363682e64652f77702d636f6e74656e742f75706c6f6164732f323031362f30332f746f74616c2d67726f7373656e2d676c7565636b77756e7363682d37322d6470692e6a7067

 Liebe Patienten,

bestimmt waren viele letzte Wochen enttäuscht, dass Frau Preinfalk nicht im Haus war. 

Wir können Ihnen aber jetzt mit Stolz verkünden, dass Frau Preinfalk ihre Facharztprüfung bestanden hat und wieder regulär in unserem Haus ist.

Wir wünschen Frau Preinfalk alles Liebe und Gute zur bestandenen Prüfung und weiterhin eine tolle Zusammenarbeit.

 

Ihr Praxisteam

Welt-Adipositas-Tag

 

Liebe Patienten,

gestern war der Welt-Adipositas-Tag, traurig genug, dass es diesen Tag gibt. Doch über 120 Millionen Kinder weltweit sind fettleibig. 

Leider steigt dadurch auch die Zahl an Kindern die schon an Typ II Diabetes mellitus erkranken. Auch andere chronische Krankheiten steigen bei Übergewicht, so dass Kinder täglich auf Tabletten oder Insulin angewiesen sind.

Mehr Bewegung sollte nicht nur auf dem Stundenplan in der Schule stehen, auch Zuhause sollten die Kinder nicht nur in der Stube und vor dem Fernseher sitzen. Nehmen Sie Ihre Kinder und spielen Sie mit ihnen an der frischen Luft. Besprechen Sie mit Ihrem Kind doch ob es ein Schnuppertraining z.B. im nächsten Fußballverein, Turnverein, Schwimmverein usw. machen will, vielleicht macht es Ihrem Kind ja Spaß. 

Eine gesunde Ernährung sollte nicht die Ausnahme sein, sondern die Regel. Frische Speisen mit viel Gemüse und besonders keine Fertigprodukte sollten auf den Tisch kommen. Süßigkeiten sind keine Alltagslebensmittel sondern Genussmittel. Ebenso sind Spezi, Cola und Co Genussmittel und im Kindesalter wegen dem Koffeingehalt nicht zu empfehlen. Wasser oder stark verdünnte Säfte sollten getrunken werden. 

Kinder kann man auch motivieren, damit sie einem helfen in der Küche. So verbringen Sie Zeit mit Ihren Kindern aber lernen ihnen auch wie wichtig eine gesunde Ernährung ist. Natürlich wird in Ihrer Küche mehr Chaos herrschen, doch hier sollten Sie immer an das Motto denken: "Die Arbeit läuft dir nicht davon wenn du deinem Kind den Regenbogen zeigst, doch der Regenbogen wartet nicht bis du mit deiner Arbeit fertig bist!"

 

Hier der passende Artikel noch dazu:

http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/WHO-alarmiert-Mehr-als-120-Millionen-fettleibige-Kinder-weltweit-id42932021.html

 

Ihr Praxisteam

Der Herbst ist da...

... und mit ihm auch seine Begleiter. 

Es wird später hell und früher dunkel, die Temperaturen sinken, die Blätter werden dunkler und fallen ab und die Erkältungs- und Grippezeit beginnt.

Vorbeugen ist die beste Medizin

Vielleicht helfen Ihnen diese Tipps...

- Die passende Kleidung für jedes Wetter oder der Zwiebellook

- Regelmäßiges Hände waschen

- Gesunde Ernährung mit möglichst frischen Lebensmitteln 

- Genügend Flüssigkeit aufnhemen besonders in Form von Wasser 

- Lange Spaziergänge an der frischen Luft

- Die Sonnenstrahlen genießen um genügend Vitamin D aufzunehmen

- Ausreichend Schlaf

 

andy seliverstoff kleine kinder grosse hunde 02

Unser Team

  • Josef Aug16
  • Wilma Aug16
  • Sigrid Aug16
  • Bettina Aug16
  • Carina Aug16
  • Christina Aug16
  • Nathalie Aug16
  • Daniela Aug16
  • Susanne Aug16
  • Tanja Aug16
  • Veronika Aug16
  • jasmin Sep16
  • xalexandra Sep16

Wetter


Aktuell Morgen21.11.1722.11.17
-
- °C -- °C -- °C -- °C
-
Luftdruck: - hPa
Niederschlag: - mm
Windrichtung: -
Geschwindigkeit: - km/h
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus Ostsee

Fachärzte für Innere und Allgemeinmedizin · Betriebsmedizin · Sportmedizin · Naturheilverfahren · Akupunktur · Diabetologische Schwerpunktpraxis · Diabetologe DDG · Fachzertifikat Reisemedizin · WHO-Gelbfieberimpfstelle